Bad Oeynhausen: Neuer Krimi aus meiner alten Heimat

DSCF2556
(Foto: Carla Berling)

Ein bisschen kann ich zu meinem ersten Krimi schon verraten. Er erscheint spätestens Anfang November, wahrscheinlich früher.
Er spielt in Ostwestfalen – genau gesagt, in Bad Oeynhausen und dem Stadtteil Rehme. Es gibt Tatorte – aber kein Kommissar-Ermittler-Team.
Er wird um die 220 Seiten haben.
Im Januar habe ich mit der Konzeption begonnen, im Februar Kapitel- und Szenenpläne entworfen. Im März habe ich zu allen Personen, die mitspielen, alle Biografien geschrieben.
Von April bis Juli habe ich die Story geschrieben, im August wurde korrigiert und überarbeitet.
Und heute: 367.000 Zeichen, knapp 60.000 Wörter, ca 220 Seiten.
Nun ist das Schätzchen bei den zwölf Testlesern und meine Lektorin Petra Seitzmayer hat neue Lektüre.
Ich bin genau in dem Zeitplan geblieben, den ich mir gesteckt habe und ich heute leer, ausgepowert und total HAPPY!