Die Stille trügt!

Foto (c) www.intuitive-fotografie.de
Ihr fragt oft, warum es hier recht still ist. Hinter den Kulissen tobt der Bär! Letzte Woche in München durfte ich den Verlagsvertretern den neuen Ira-Krimi vorgestellen, er kommt jetzt als Spitzentitel von Heyne in die Vorschau, damit der Handel für nächstes Jahr ordern kann. Die 1. Fassung eines weiteren neuen Buches liegt in der Agentur, nächste Woche bereite ich eine Überraschung für meine Facebook-Lieben vor und dann schreibe ich an der 4. Auflage von „Vom Kämpfen und vom Schreiben“. Also: Die Stille trügt!