Medienecho/Interviews

Rezensionen zu den einzeln Titeln finden Sie auf der jeweiligen Seite zum Buch.
 

 

Artikel in der Welt am Sonntag über Carla Berling

Interview auf Lovelybooks.de

Die Oldenburgische Volkszeitung zur Lesung in Dinklage:
… „Ihre Mischung aus lockerem Erzählen rund um das Buch und seine Entstehung sowie dem Vortrag einiger Textauszüge kam an.“ …

Das Westfalenblatt schreibt zu der Lesung in Preußisch-Oldendorf/Hedem:
… „Aus der rheinischen Distanz wirft sie einen liebevollen Blick auf die Gepflogenheiten des typischen Ostwestfalen. Diesen beschriebt sie so: »Wenn der Ostwestfale ein Kleidungsstück wäre, dann wäre er wohl ein Tweedmantel. Ein bisschen grob in der Struktur, kein Firlefanz, keine Schleifen, keine Spitzen, keine Rüschen – aber von super Qualität.« Dabei ist sie in ihren Beschreibungen ostwestfälisch charmant, nämlich kurz und knapp, wie sie selbst sagt. Der Zuhörer verfolgt gebannt, wie sie den Mord vorliest und die Arbeit von Polizei und Feuerwehr beschreibt.“

Tomas Herzberger hat mir auf Blogg.de in einem Interview 11 Fragen übers Schreiben und Selfpublishing gestellt.

Uwe Ackermann in seinem Blog: „Gestern Abend war ich auf einer Lesung mit Carla Berling. Sie hat uns 1,5 Stunden vorzüglich unterhalten und mit ihrer einzigartigen Stimme neugierig auf das Ende ihres ersten Kriminalromans „Sonntags Tod“ gemacht.“

RECLAIM Bogshow: Henny Hidden hat sich mit der Autorin Carla Berling über ihren Roman Sonntags Tod unterhalten.

Interview in dem Bestseller (6. Aufl.) „Wie man erfolgreich eBooks verkauft“ von Ruprecht Frieling

Frauenkrimis.net: Interview zu „Sonntags Tod“

Elisabeth van Langen: „Carla Berling, eine der besten Autorinnen im Self Publisher Gewerbe.“

Westfälische Rundschau,: „Das Leben kritisch, komisch, unterhaltend“

Norddeutsche Rundschau: „Lachtränen und begeisterter Applaus“

26.08.13. Oberberg aktuell: Von Hitzewallungen und anderen Gemeinheiten

10.06.13 Gesellschaft Freunde der Künste: „SCHMUNZELNDES ERINNERN UND DIE SKURILITÄT DES ALLTAGS“

09.05.13 WAZ: „Es gibt zwei Sorten Frauen …“

06.04.13: Neue Westfälische,: „Kämpferisch bis zur letzten Seite“

26.03.12 AZ Allgemeine Zeitung: „Alltägliches wird humorvoll umgepolt“

06.03.13 AZ Allgemeine Zeitung: „Carla Berling begeistert Publikum mit Direktheit und brillanten Beobachtungen“

03.13 Kultliteraten: Autorin Carla Berling: „Ich bin in einer traumhaften Situation“

27.02.13: Alexander Wallasch: „Eine Frau schreibt um ihr Leben“

23.02.13, Writing Woman: „Uneingeschränkte Kaufempfehlung“

23.02.13 Birgit Hennjahn-Hakenes: „Das Buch bestärkt Autoren, die mehr als Hobbyschriftsteller sind“

22.02.13 Cronenburg,: „Stehauffrau mit Mut und Biss“

01.12.12: Kölner Illustrierte: Buchtipp: Die Rattenfänger

27.11.12, Gesellschaft Freunde der Künste,: „brandaktuell, notwendig, lebensnah und informativ“

24.11.12: Liselotterie: „Abegzockt werden immer die Kleinen“

13.11.12: Gesellschaft Freunde der Künste: „Strukturvertrieb. Drückermethoden. Versicherungen. Anlagemodelle – „Die Rattenfänger“

08.11.12: „Die Rattenfänger“, eine brisante Geschichte aus dem Strukturvertrieb.“

03.09.12 Westfälische Rundschau: „Satire und Kabarett am Ende des Sommers“

09.12: Im Spotlight – Carla Berling

06.07.12, Buchblog „Die Leserin“ : Ein MUSS für alle angehenden Autoren, ein SOLL für alle Hobby- und Berufsautoren!

06.07.2012: Die Leserin – Buchblog: „Dieses Buch hat mich mit einer Wucht aus schonungsloser Ehrlichkeit umgehauen“

01.03.13 Gesellschaft Freunde der Künste: „Gegen alle Regeln der Vernunft“

10.11: Literatur fast pur: „..eine Odyssee des Autors durch die Welt der Worte und der Verlage…“

24.07.11, Schwarzwälder Bote: Eintauchen in die Seele der Frauen

Hinterlassen Sie einen Kommentar