Lesung: Gmund/ Tegernsee – Humor zwischen den Gängen

Genusslesung! Kabarettistische Lesung, begleitet von einem 3-Gänge-Menü
am Samstag, 21. November

10999401_804283619670450_6374328777091988215_n

Feichtner Hof
Kaltenbrunner Straße 2
83703 Gmund am Tegernsee
19:00 Uhr
Tickets unter Tel.: 08022 / 96840

„Woran erkennt man, wer noch guten Sex hat?
Maria meint: »Mundwinkel sind das Indiz fürs Sexualleben. Isa, Frusthenne mit Auswanderungsplänen, die hat welche bis zum Hals.« Warum bekommen wir in den Wechseljahren drei Kinne und Körbchengröße DD? Und wie fies ist die Silberhochzeit, wenn man längst geschieden ist? Das heißt, Maria hätte dieses Jubiläum, wenn sie Manni noch hätte. Das war einer, der im Museum krakeelte: „Sowas kann ich auch!“ Maria hat nach Manni ihr Leben geändert, geht ins Theater, zu Vernissagen, Lesungen, Begräbnissen und anderen kulturellen Ereignissen. Ob in der Kneipe, beim Schützenfest, im …Urlaub oder bei einer Weinprobe – irgendwie sind wir alle ein bisschen Maria. „Echt getz!“

Carla Berling ist die „nette Brünette“ und sagt: „Es ist schwer, keine Satire zu schreiben.“
Sie sieht alles und vergisst nichts – und davon erzählt sie mit ostwestfälischem Temperament. Sie schlüpft in die Haut der Ostwestfälin Maria Jesse – einer anständigen, bodenständigen Frau, die sich mit ganz normalen Ansichten über ganz normale Leute auslässt. Man weiß dann gar nicht: Ist Carla Maria? Oder umgekehrt? Oder ist Maria ein Stück von uns allen?
Die Berling lebt in Köln. Sie veröffentlicht seit 2000 in diversen Verlagen. Vorher war sie Verkäuferin, Kellnerin, Mannequin, Versicherungsverkäuferin, Seminarreferentin, Hausfrau, rasende Reporterin, Pressefotografin und Hartz-4-Empfängerin. Mit ihrer ostwestfälischen Krimiserie erreichte sie rasch Bestsellerliste der Kindle-Charts: Nach „Sonntags Tod“, „Königstöchter“ und »Tunnelspiel“ ist der vierte Band mit der Reporterin Ira Wittekind in Arbeit. Ihre nächsten Bücher werden im Heyne Verlag erscheinen.