Mordkapelle

Bad Oeynhausen. An einem malerischen Sommerabend brennt die Friedhofskapelle nieder. Als die Lokalreporterin Ira Wittekind am Tatort ankommt, findet sie ein schauriges Szenario vor: In der Ruine steht ein Rollstuhl vor dem Altar, der Mann darin ist tot. Es handelt sich um den angesehenen Apotheker Ludwig Hahnwald, allen bekannt als der schöne Ludwig. Ira Wittekind beginnt zu recherchieren. Dabei stößt sie auf ein dichtes Geflecht aus Lügen, Intrigen und verratener Liebe. Und auf ein grauenhaftes Unrecht, das vor vielen Jahren begangen und nie gerächt wurde.
Taschenbuch: 9,99 €, eBook: 8,99 €, Hörbuch-CD: 11,49 €, Hörbuch-Download: 7,99 €

Taschenbuch bei Thalia Taschenbuch bei Weltbild Taschenbuch bei Amazon Taschenbuch bei Hugendubel Hörbuch bei iTunes Hörbuch bei Thalia  

Ab jetzt könnt ihr das Buch bestellen und eure Wunschwidmung nennen. Die Mitarbeiter rufen mich an, ich radel hin und mach das Buch für euch fertig, die Mayersche verschickt es an euch. Wo? Hier: 

„Mayersche Buchhandlung Köhl“, Hauptstraße 81-83, 50996 Köln, Tel. 0221 394405, mail 074info@mayersche.de

Leserstimmen/Rezensionen

Die Neue Westfälische zur Premierenlesung von „Mordkapelle“

Das Westfalenblatt zur Premierenlesung

Die Neue Westfälische zum Erscheinen von „Mordkapelle“

Buchmarkt.de zu „Mordkapelle“

Die Huffington Post zu „Mordkapelle“

Das Börsenblatt des deutschen Buchhandels zu „Mordkapelle“

Das Westfalenblatt schreibt zu der Lesung in Versmold:
… „Carla Berling hat mit ihrem entwaffnenden Charme und ihrem ausgeprägten Sinn für Humor ihre Zuhörer um den Finger gewickelt. Dass die Besucher am Ende nicht erfahren, wer der Mörder ist, ist verständlich. Doch etliche werden es in Erfahrung bringen, denn der Andrang am Büchertisch ist enorm.“

In der Huffington-Post schreibt Detlef Knut zu Mordkapelle: „… Spannender Krimi mit sehr vielen Fäden, die zum Ende alle gelöst werden, den ich sehr gern empfehle“

Interview zu Mordkapelle in Buchmarkt.de